Hoch über Schottland

Schottland ist bekannt für ein paar Dinge: Schroffe Felsen, grüne Auen, weite Landschaften und viel Nebel. Das stimmt auch alles, aber ein kleines bisschen mehr gibt es noch, wie dieser Clip von John Duncan zeigt. Dabei war er unterwegs in verschiedenen Landstrichen, z.B. auf der Insel Skye, Old man of Storr, in Dunbar, am Wallace Monument, an der Forth Rail Bridge und an einigen anderen Orten mehr.

Scotland - 2

Es gibt einige besonders beeindruckende Aufnahmen, von denen Duncan behauptet, sie wären mit einem Hubschrauber so nicht möglich gewesen. Ob das stimmt, kann ich leider nicht beurteilen, allerdings deutet das daraufhin, dass eine andere Technik zum Einsatz kam: Duncan benutzte eine GoPro 3 auf einem Quadrocopter (DJI Phantom 2), also eine Drohne, was man im ersten Moment gar nicht vermutet. Die Technik scheint so klein, wenn man es sich vorstellt, aber offenbar lässt sie sich für solch tolle Projekte nutzen und erbringt sehenswertes Material!

Scotland - 3

Viel länger will ich euch jetzt nicht abhalten. Nur noch eins: Bitte HD, Vollbild und auch die Musik beachten. Die ist von Tony Anderson und nennt sich Rise.

[via Gilly]

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s