Tempest Milky Way

Filmer Randy Halverson hat mit Tempest Milky Way eine außergewöhnliche Arbeit abgeliefert und damit auch gleich mal den Best Overall und Publikums-Preis beim Chronos Film-Festival gewonnen. Nicht umsonst, denn er fing mit atemberaubenden Bildern den Nachthimmel ein, an dem sich unsere Galaxie, die Milchstraße abzeichnet. Simon Wilkinson hat die Musik Tempest extra dafür komponiert und sie gibt dem Ganzen noch eine epischere Note.

Tempest-Milky-Way-2

Tempest-Milky-Way-3

via [Hirngerechte Gestaltung]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s