Timelapse- & Kurzfilm-Archiv (1)

Soeben habe ich begonnen, viele alte Artikel von meinem alten Blog zu löschen. Dabei bin ich rigoros vorgegangen, habe wirklich alten Kram einfach gelöscht, unwiderbringlich. Dabei sind wirklich coole Kunstprojekte und anderes als Content für mich verloren gegangen. Aber wisst ihr was? Es war für mich eine Befreiung. Lange habe ich überlegt, wann ich denn diesen ganzen Scheiß übertragen soll, den ich in 5 Jahren gebloggt habe. Und ich habe gemerkt: Ich werde es nicht schaffen, das wäre mindestens ein Monat Arbeit. Ein Monat, den ich mit der Reparatur von letztlich nicht wirklich wichtigen Dingen aus der Vergangenheit verbringe, statt wirklich wichtige Dinge zu reparieren oder an der Zukunft zu arbeiten.

Ich habe wiederum lange überlegt, um mich dann wieder zu einem neuen Standpunkt durchzuringen: I don’t give a shit, that’s old. Man muss sich von Altem trennen können und das habe ich zumindest begonnen. Wovon ich mich nicht trennen konnte oder wollte, waren wirklich coole Timelapses und Kurzfilme, die ich jetzt hier nicht als Einzelposts hinterlasse, sondern gesammelt in mehreren Beiträgen, die ich nach und nach erscheinen lasse. Falls ihr awe-inspiring shit sehen wollt, schaut rein. Falls ihr euch als Fotografen motivieren oder demotivieren lassen wollt, schaut rein. Falls ihr mal Langeweile habt, schaut rein!

Um das für Browser und Internet-Traffic eurerseits verträglich zu halten, werde ich auf jede Seite nur 10 eingebettete Videos packen. Das müsste in Ordnung sein.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s