Randall Munroe über den Klimawandel

Randall Munroe betreibt mit xkcd eines der besten und erfolgreichsten (Comic-)Blogs. Munroe ist jedoch nicht nur Zeichner, sondern Physiker. Daher beschäftigt er sich auch immer wieder mit wissenschaftlichen Themen, diesmal mit dem Klimawandel. Vor ein paar Tagen hat er eine offensichtlich nicht ganz unaufwendig recherchierte Grafik veröffentlicht, auf der eine lange Zeitlinie zu sehen ist. Zu den Daten (beginnend bei 20.000 v.Chr.) gibt es eine Temperaturlinie, was die Durchschnittstemperatur der Erde darstellt, und historische Ereignisse als Anhaltspunkt, wo in etwa wir uns geschichtlich befinden.earth_temperature_timeline-2

Dazu erklärt Munroe auch immer, was gemeint ist, wenn z.B. von der mittelalterlichen Warmzeit oder der „kleinen Eiszeit“ die Rede ist. Dabei handelt es sich um Klimaveränderungen über wenige Zehntelgrad innerhalb eines Zeitraums mehrer hundert Jahre. Dagegen hält er die Veränderung der Durchschnittstemperatur in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts – und die Prognose für das 21. Jahrhundert. Dabei lernen wir also einerseits etwas über das Klima, andererseits auch über Erdgeschichte. Ich finde das ziemlich awesome!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s