The Old New World von Alexey Zakharov

Der Moskauer Animationsspezialist Alexey Zakharov hat sich mit historischen Bildern aus den USA hingesetzt und daraus in The Old New World kleine Videosequenzen gebastelt. Was zunächst recht unspektakulär klingt, sieht in Bewegung atemberaubend lebendig aus. Nicht nur, dass die Kamera kleine Fahrten absolviert und somit einen unglaublichen 3D-Effekt ins Spiel bringt, sondern auch Fahrzeuge, Schiffe und Menschen bewegen sich!

the-old-new-world-2

Mit dabei sind Städte wie New York, Detroit, Washington, Baltimore, Boston und Wilmerding (Pennsylvania). Die Jahreszahlen sind dabei sehr unterschiedlich und spannen sich von 1901 (New York) bis 1941 (Baltimore). Eingebettet ist das in eine kleine Animation einer Steampunk-Zeitmaschine. In jedem Falle ist es ein Mustwatch!

Ein paar mehr Infos und die zugrundegelegten Illustrationen findet ihr bei behance. Geklaut habe ich mir das bei Daniel Glass auf Google+.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s