Magneten in 1000 fps

Magneten sind ein altbekanntes Phänomen und eigentlich nichts Besonderes mehr. Dass sie immer mal wieder faszinierende Blicke ernten, liegt wohl daran, dass magnetische Feldlinien unsichtbar sind und es manchmal ein wenig „magisch“ wirkt, wenn die Kräfte wirken.

Ein Youtuber hat sich nun hingesetzt und Magneten mit magnetisch reagierenden Körpern zusammengebracht, während eine Hochgeschwindigkeitskamera mit 1000 Bildern pro Sekunde (fps) filmt. Die Ergebnisse sind genau so faszinierend, wie vorhin erwähnt – ein wenig magisch.

[via kraftfuttermischwerk]

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.