Poetry Slam

Nico Semsrott über die AfD

Nico Semsrott ist ein Poetry Slammer, der weder Poetry noch den Slam besonders ernst nimmt, sondern eine sehr zurückhaltende Performance liefert. Das ist nichts Schlimmes, manche große Komiker haben mit dem Antihelden, der nicht den besten Auftritt abliefert, Karriere gemacht und/oder Kunst geschaffen. Semsrott beschäftigt sich häufig mit wirklich interessanten Fragen, gleitet dann aber in die Absurdität ab. Zudem spielt er eine sehr demotivierende und depressive Rolle auf der Bühne.

In diesem Sinne analysiert er in einem zehnminütigen Stück die AfD und deren Logik. Im Grunde die Logik aller rechtsextremen, fremdenfeindlichen Menschen. Dabei gerät es nicht weniger absurd, aber häufig aufgrund der abwegigen Logik rechter Ideologie.

Zum Thema islamistischen Terrors sagt er beispielsweise:

Fast die Hälfte aller Morde sind Beziehungstaten. Das ist einer der wenigen Vorteile am Single-Dasein.

Wir brauchen also nicht so viel Angst vor den Terroristen, sondern mehr vor unserer eigenen Familie. Aber ich möchte nicht zu viel vorweg nehmen, sondern schaut selbst.

Advertisements