Twitter

Tweets des Monats – Dezember 2017

Die letzten Lieblings-Tweets des alten Jahres sind zusammengefasst. Unfassbar, wie viele tolle Tweets im vergangenen Jahr geschrieben wurden! Jeden Monat kam ich auf eine stolze Summe, meist um die fünfzig oder gar mehr. Nun folgt der letzte Monat, der Dezember, der wie so oft geprägt war von Themen wie Jahreszusammenfassungen, Vorsätzen (oder dem Gegenteil davon), von der Weihnachtsvöllerei, Familienstress oder auch Geschenkewahnsinn. Doch auch die Politik – wie beispielsweise die bisher fehlende Regierung – und auch die Bahn kamen immer wieder ins Gespräch. In jedem Falle gibt es sehr interessante und lustige Tweets zu lesen!

 

Advertisements

Tweets des Monats – November 2017

Es geht schon wieder los: Ich mache mir Gedanken, wo das Jahr geblieben ist, da ich schon wieder die vorletzten Tweets des Monats in diesem Jahr sammle. Es ist unglaublich, was sich alles in diesem Jahr ereignet hat, aber eins hat sich kaum verändert: Twitter ist immer noch einer der unterhaltsamsten Orte in diesem Internetz! Mit dabei sind im November auf politischer Seite natürlich die Sondierungsgespräche der CDU/CSU, FDP und Grünen, aber auch die Umstellung von 140 auf 280 Zeichen waren ein heißes Thema. Natürlich kommt der Schabernack aber nicht zu kurz!

 

Tweets des Monats – Oktober 2017

Schon wieder ein Monat vorbei – das Jahr rast nur so! Neben Koalitionsverhandlungen, Niedersachsenwahl, Österreichwahl und anderen politischen Themen dominierte meine Timeline im Oktober der Schabernack. Trotz aller deprimierenden Themen in der Weltpolitik verlieren die Leute nicht ihren Humor, und das gefällt mir an Twitter! Schaut einfach durch und haut mir gern auch in die Kommentare, was ich vergessen oder übersehen haben könnte.

Tweets des Monats – September 2017

Aufgrund eines Kurzurlaubs habe ich meine Tweets des Monats aufgeschoben. Doch nun ist es mir vergönnt, sie zusammenzustellen, wobei natürlich auffällt, dass bestimmte Themen wie die Bundestagswahl dominieren. Ansonsten gibt es den üblichen Schabernack, Wortspiele und manchmal auch Geistreiches. Schaut es euch durch!

 

Tweets des Monats – August 2017

In diesem Monat habe ich tatsächlich ein paar weniger Tweets gefaved. Vielleicht habe ich noch mehr gearbeitet als sonst, vielleicht war auch einfach nicht so viel dabei im August. Trotzdem wird das Zeitgeschehen immer wieder witzig und pointiert kommentiert, wobei ich besonders auf Depressed Darth hinweisen möchte, der die Nicht-Verurteilung von Nazis durch Donald Trump sehr treffend in seinen eigenen Metaphern darstellt. Auch die angesprochene Dystopie in Scott Hanselmans Tweet über das Assistenzgerät Alexa regt zum Denken an, wie wir mit Technologie umgehen. Aber auch der Humor fehlt – wie immer – nicht!

Schnellschuss: Sich selbst lieben

Unter einem anderen Blog habe ich seit 2014 sehr unregelmäßig einige nachdenkliche, philosophische, medienkritische oder sonstige Posts veröffentlicht. Um mich digital ein wenig zu verschlanken, werde ich die (jetzt noch) relevanten Dinge nach und nach hier reinkippen und das Blog dann schließen. In einer Nachtüberlegung ist mir auch in den Sinn gekommen, hier ein bisschen regelmäßiger über andere Dinge als nur das Internet oder Popkultur zu schreiben. Ich lasse mich davon ab jetzt aber selbst überraschen!

Das hier ist ein Post, den ich drüben vor rund einem Jahr geschrieben habe, als ich von einem Tweet inspiriert war. Weitere folgen.

Liebe hat viele Facetten. Das „sich selbst Lieben“ beginnt dabei mit Nachsicht sich selbst gegenüber. Das bedeutet nicht einfach, sich gehen zu lassen, sondern trotz eigenem Anspruch sich auch einmal Fehler zuzugestehen. Sich selbst ein wenig Imperfektion zu erlauben, zu akzeptieren, dass mensch nicht immer alles richtig machen kann, sogar nach den eigenen Maßstäben. Das bedeutet auch, sich äußerlich zu mögen, zu akzeptieren. Oder wenn nicht, den Arsch in der Hose zu haben, sich selbst so zu verändern, wie mensch sich haben will.

Außerdem kann mensch andere Facetten an sich „gut finden“ – wissen, dass mensch intelligent ist, dass mensch sich artikulieren kann, dass mensch vielleicht mit Tieren gut kommunizieren kann, dass mensch gut einen Baum fällen kann oder welche Fähigkeiten mensch eben hat. Das bedeutet, diese Fähigkeiten und Fertigkeiten erst einmal zu entdecken und sich damit selbst wertschätzen. Dabei ist das keine Abwertung anderer, sondern eine positive Bejahung der eigenen Selbstheit. Dann kann auch eine positive Akzeptanz anderer geschehen, die andere Qualitäten vorweisen.

Tweets des Monats – Juli 2017

 

Im Juli dieses Jahres war eines der wichtigsten Themen der G20-Gipfel in Hamburg, was sich auch auf Twitter widerspiegelte. Daher ist die diesmonatige Sammlung an Tweets teils politischer als sonst, allerdings fehlen Humor und Popkultur natürlich nicht völlig.